Archiv


Der Baukultur verpflichtet − Architekten- und Ingenieurverein in Aschaffenburg gegründet (vom 31.03.2010)

In Aschaffenburg hat sich der Architekten- und Ingenieurverein gegründet. Unter dem Dach des DAI − Verband dt. Architekten- und Ingenieurvereine e.V. setzt sich der neue Verein für die Förderung der Baukultur in der Stadt Aschaffenburg und der Region bayerischer Untermain ein. Im Dachverband sind heute 34 Ortsgruppen organisiert. In der Region bayerischer Untermain fehlte bislang eine Interessensvertretung für Architekten und Ingenieure. Der AIV Aschaffenburg setzt sich insbesondere dafür ein, Architekten, Ingenieure sowie andere an der Baukunst und Bautechnik interessierte Personen auf dem Gebiet des Bauwesens zusammenzuführen. Der AIV Aschaffenburg fördert die baukünstlerische, bauhistorische und bautechnische Arbeit und die berufliche Bildung insbesondere von Schülern und Studierenden.

Zu seinen Aufgaben zählt aber auch die Information zum Thema Baukultur sowie die Pflege des wissenschaftlichen und kulturellen Erfahrungsaustausches. Der Verein möchte mit seiner Vereinsarbeit die Kompetenz und Akzeptanz der Bevölkerung in Umgang mit der gebauten Umwelt verbessern.

Zum Vorstand des Vereins gehören Herr Dipl.-Ing. Bernhard Keßler als Vorsitzender, Herr Dipl.-Ing. Klaus Kiesel und Herr Dr.-Ing. Stefan Kempf als Stellvertreter des Vorstandes. Schatzmeister des AIV Aschaffenburg ist Herr Dipl.-Ing. Günther Vogt. Als Schriftführer wurden gewählt Herr Dipl.-Ing. Dirk Kleinerüschkamp und Herr Dipl.-Ing. Dieter Hahn.